Killer Devils mit Delegation beim OFCN Treffen

von Basti

Bader, Woy, Kirchner und Bergmann

Im Rahmen des ersten Bundesligaspieltages der Rückrunde fand in der kleinen Sporthalle gegenüber der Arena das diesjährige Treffen von Vertretern der OFCN Fanclubs statt. N.K.D. war mit den Vorständen Basti und Andy W. vertreten. In offizieller Funktion war zusätzlich noch Hannes anwesend.

Bei lockerer Atmoshäre ist man nach kurzer Begrüßung durch Fanbetreuer Bergmann auch direkt in die Diskussion eingestiegen. Die beiden Vorstände Martin Bader und Ralf Woy sowie Stadionchef Daniel Kirchner stellten sich je nach Themengebiet den Fragen der Fanclub-Vertreter. Martin Bader sprach - angesprochen auf die Abwerbepolitik des VFL Wolfsburg - beispielsweise von einem "Gschmäckle" im Bezug auf deren jüngste Transfers. Außerdem wurde angedeutet, dass man sich unter Felix Magath wohl schon nahezu einig war auf eine Weiterverpflichtung von Sebastian Polter. Wie die Situation mittlerweile unter Allofs/Hecking aussieht ist unklar. Schließlich hat N.K.D. die Frage gestellt, wie der 1. FCN dem kontrollierten Abbrennen von Pyrotechnik in Bezug auf die jüngsten Aussagen von Herrn Rettig steht. Herr Kirchner ließ hier durchblicken, dass dies für den FCN kein Thema sei.

Nach 1 1/2 Stunden ging die kurzweilige Veranstaltung zu Ende und wir halfen noch kurz beim Aufräumen mit ehe wir uns mit einem (Basti) bzw. 4 (Andy W.) Brodwoschdweggla stärkten. Beim anschließenden Heimspiel gegen den HSV kamen dann noch die Killer Devils Dennis, Nadine, Jürgen und Jens dazu. Sportlich gesehen konnte man nach dem Spielverlauf mit dem einen Punkt durchaus zufrieden sein. Zu Ende ging der schöne - wenn auch bitterkalte - Tag dann schließlich mit lecker fettigem Fastfood von KFC bzw. MacDoof. Ich zumindest war positiv überrascht vom OFCN Treffen und bin nächstes Jahr gerne wieder dabei!

Zurück